NEWS & EVENTS

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen und früheren Veranstaltungen, Kurse, Publikationen der Institutionen und Mitglieder unserer Plattform.

Aktuelles:

Online-Veranstaltung: Dolmetschen ohne Unbehagen (für LGBTIQ+Personen im Asyl- und Polizeibereich), 08.11.2022, 17:00 - 19:00

SOGIESC? Trans Menschen? Cis? Er? Sie? Kennen Sie sich aus? Beim Dolmetschen ist die richtige Wortwahl entscheidend. Eine sensible und transparente Kommunikation macht einen großen Unterschied in gedolmetschten Gesprächen mit Personen, die einer sexuellen oder geschlechtlichen Minderheit angehören. Der kostenfreie, virtuelle Workshop richtet sich an Sie als Dolmetscher*innen, die mehr zu diesem Thema wissen oder ihre Erfahrungen einbringen wollen. Durch Informationen zur besonderen Situation von geflüchteten LGBTIQ+ sowie einem Austausch zu Ihrer Rolle und Tipps für Dolmetschsituationen mit LGBTIQ+-Personen wollen wir Ihnen helfen, Ihre Arbeit leichter und qualitätsvoller zu gestalten.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen UNHCR, Universität Wien, ReTrans, Queer Base und der VHS.Wien

https://www.vhs.at/de/k/275629326


Bild Flipchart Dialogdolmetschen
Übersichtsdarstellung zu Qualifizierungs- und Sensibilisierungsinitiativen im Bereich Dialogdolmetschen in Österreich (2001-2021) (Erstellt von den Mitgliedern der Plattform Dialogdolmetschen)


Cover Trainingshandbuch

NEU erschienen in 2. Auflage: Trainingshandbuch für DolmetscherInnen im Asylverfahren

Aktualisierte Neuauflage: Trainingshandbuch für DolmetscherInnen im Asylverfahren (Hsg. UNHCR Österreich, Projektteam: Annika Bergunde / Sonja Pöllabauer). Mit großzügiger Unterstützung des TRAUNER Verlags ist die Neuauflage nun auch in gedruckter Form verfügbar: https://www.trauner.at/shop/trainingshandbuch-dolmetscherinnen-asylverfahren.

Mit großzügiger Unterstützung des TRAUNER Verlag ist die aktualisierte Neuauflage des Trainingshandbuchs für DolmetscherInnen im Asylverfahren nun auch in gedruckter Form verfügbar: https://www.trauner.at/shop/trainingshandbuch-dolmetscherinnen-asylverfahren

Das Handbuch wurde von UNHCR Österreich herausgegeben und umfasst Beiträge von Expert*innen aus den Bereichen Asylrecht, Psychologie, Soziologie und Translationswissenschaft. Es liefert einen breiten Überblick über Herausforderungen des Dolmetschens im Asylverfahren und kann im Selbststudium ebenso wie für Trainingszwecke genutzt werden.


Buchcover
Translation und Migration. Dolmetschen als gesellschaftspolitische Aufgabe (Hrsg. Nadja Grbic / Michaela Wolf)

 

 Aus dem Jahr 2021


Autorenflugblatt
Entwicklungslinien des Dolmetschens im soziokulturellem Kontext (Hrsg. Sonja Pöllabauer / Mira Kadrić)


Cover Migration Übersetzen
Migration Übersetzen. Alltags- und Forschungspraktiken des Dolmetschens im Rahmen von Flucht und Migration (Hrsg. Angela Treiber / Kerstin Kazzazi / Marina Jaciuk). Mit einem Beitrag von Şebnem Bahadır: Das Politische in Stimme und Blick der Feldforscher_in/Dolmetscher_in


Patientengespräche im interprofessionellen und interkulturellen Kontext (PinKo) – Projektbericht zur fachübergreifenden Kompetenzentwicklung bei Studierenden der Medizin, der Pharmazie und des Fachdolmetschens (Kai-Uwe R. Strelow / Şebnem Bahadır / Bettina Stollhof / Rita M. Heeb / Holger Buggenhagen)